Herr H.M., 37 jähriger Patient. Vor 3 Wochen im Zuge Handgreiflichkeit  Prellung der Schulter. Kontrolle in Ordination: Beschwerden: ja, Ultraschall: will er nicht, er wartet Kontrolle in Klinik (nach weiteren 2 Wochen) ab und will weiter Krankenstand. Heut : erscheint nicht zum Kontrolltermin. Rufe ihn also an: na, er hat eh keinen Termin gehabt, wozu auch, so unverschämt wie meine Assistentin und wir alle sowieso waren. Und ich will ja nicht Patienten behandeln sondern nur e-card stecken.

Jo. Danke für Ihr bisheriges Vertrauen, bitte suchen Sie sich einen anderen Kollegen: der spielt, wie Sie wünschen, ich stehe dann Mal nicht mehr zur Verfügung.

(….innerlich denk ich mir leider immer noch: Cretin.)

(allerdings gehts mir jetzt schon nach dem Schreiben deutlich besser)

(ändere Cretin zu: armer Heiter)