Klarheit. Aber wirklich nicht einfach umzusetzen.

Situation: 62 jährige Patientin. Dauerkrankenstände, immer und immer wieder. Fazit: nur noch 11 Monate, dann kann sie nach insges vielleicht 6 Monaten tatsächlicher Arbeit in den letzten 20 Jahren direkt in Pension gehen. Ich hab erst jetzt überrissen, worum es geht: NICHT gesund zu werden, die Zuckerwerte NICHT in den Griff zu bekommen, 20 kg zuzunehmen und NICHT wenigstens 10 kg abnehmen, damit das Knie operiert werden kann…

Ich habe heute mit dem Sohn gesprochen und gesagt, dass ich NICHT länger die Hausärztin der Mutter sein werde.